Suggestionen in tiefer Trance sind ein sehr hilfreiches Instrument, da sie direkt im Unterbewusstsein ansetzen.

Es findet quasi eine Umprogrammierung der herkömmlichen Verhaltensmuster statt. Zwei Faktoren spielen dabei eine wichtige Rolle: zum einen die Imagination, also das Ausarbeiten von simulierten Situationen (über aus dem Inneren hervorgerufene Bilder), zum anderen das Erzeugen von positiven Emotionen.

Unser Gehirn ist nicht in der Lage ein in unserer Vorstellung aufgebautes Szenario von der Realität zu unterscheiden und daher überlistbar. Deshalb kommt die Suggestivhpynose hauptsächlich bei der Raucherentwöhnung und der Gewichtsreduktion zum Einsatz. Zur Verstärkung bedarf es mehrerer Sitzungen um den gewünschten Erfolg zu manifestieren.